Stadtwerke Altensteig (SWA) & Bioenergiedorf Wart - Warter Projekte

Direkt zum Seiteninhalt

Das Bioenergiedorf Wart

Die Stadtwerke Altensteig (SWA) bauen in Wart das Bioenergiedorf mit
- Nahwärme-Versorgung
- und Glasfaseranschluss

Wir im Ring

auch bei uns geht es voran:

Ring in der Birkenäckerstraße in Wart

Es läuft:
  • erl.17.09.2020: Verifizierung der Fahrbahnmarkierungen
  • erl.22.09.2020: Auffräsen der Fahrbahndecke
  • 12.10.2020: Hurra! Die Rohre sind da. Jetzt kann wieder gebaggert & verlegt werden.
  • erl. 13.11.2020 Baggerarbeiten bis zum Haus
  • erl. 27.11.2020 Kernbohrung ins Haus
  • ab 27.11.2020 Rohre verlegen
  • erl. 04.12.2020 Alles dann wieder schön machen
  • erl. 16.12.2020: Anschluss der Glasfaser in der Box im Haus
  • Anschluss der Wärme-Übergabestation im Haus
Wahrscheinlich werden die Arbeiten im Ring im Januar 2021 abgeschlossen. Damit kann die Wärme voraussichtlich Mitte - Ende Februar 2021 in die Häuser im Ring kommen.
Wo die Zuleitung bereits im Haus liegt, kann die Glasfaser auch vorher in Betrieb genommen werden.
down under
Bitte gib mir eine Nachricht, wenn Du etwas
  • Neues oder
  • Anderes oder
  • Zusätzliches
zu diesem Thema hast.

Für mich bedeutet das:

Nahwärme:

Ich stelle mich darauf ein, den Wechsel auf die Nahwärme in den Monaten Februar - Mai 2021 durchzuführen . . . je nachdem
  • wie lange mein Öl reicht und / oder
  • wann der Handwerker für den Umschluss kommt.

Glasfaser:

Ich stelle mich darauf ein, meinen Anschluss bei NetCom BW Ende Dezember 2020 auf Ende Januar 2021 zu kündigen um auf den neuen Anbieter telsakom zu wechseln.
Damit das klappt, habe ich den Antrag (und Beratung) online von SWA, Jahnstr.13, Altensteig, bekommen, ausgefüllt und zurückgeschickt. Die Kündigung bei NetCom wir telsakom durchführen . . . die Portierung (Mitnahme) meiner bisherigen Rufnummern ist im neuen Vertrag aufgenommen.

Neue Entwicklungen

Aus gut unterrichteter Quelle habe ich erfahren:


22.09.2020  /  März / April 2021 soll alles fertig sein.

21.09.2020  /  diese Woche wird die Strasse im Ring aufgefräst. Der Fräsbereich ist heute schon markiert worden.
Das Aufbaggern selbst wird sich allerdings um 2 Wochen verzögern, weil die Rohre nicht rankommen (und es macht ja keinen Sinn aufzubaggern um den Graben dann einfach nur 2_Wochen offen zu lassen . . . für nix bzw. nur zur Verkehrsberuhigung).

12.10.2020 /  Hurra! Heute sind Rohre gekommen . . . deswegen wird jetzt auch wieder gebaggert.
Zurück zum Seiteninhalt